wettsteinapp

Mit einem Klick erfahren, wo man eine Heckenschere ausleihen kann, oder was im Quartier grade los ist, oder wer heute Abend als Babysitter zur Verfügung steht – das war die Idee der wettsteinapp, als sie Anfang 2016 als Pilotprojekt von wettstein21, dem Amt für Umwelt und Energie (AUE) und der Betreiberfirma Allthings (vormals qipp) im Wettsteinquartier online ging.

Die wettsteinapp ist nun über 2 Jahre in Betrieb. Inzwischen sind über 400 Nutzer registriert (bei 5500 bis 6000 Einwohnern im Wettsteinquartier). Von manchen wird das Angebot rege aktiv für die Kommunikation ins bzw. mit dem Quartier benutzt, manche nutzen die wettsteinapp nur passiv als Informationsmedium. Wir von wettstein21 sind mit der zweijährigen Einführungsphase der wettsteinapp recht zufrieden, auch wenn wir unser Idealziel von 1000 registrierten Nutzern in zwei Jahren nicht erreichen konnten.

Das Pilotprojekt zur Lancierung der wettsteinapp, gefördert durch das Amt für Umwelt und Energie (AUE), ist seit Frühjahr 2017 offiziell beendet. Eine darüber hinaus gehende finanzielle Unterstützung hat das AUE leider abgelehnt. Die Weiterführung der wettsteinapp wird im Moment dankenswerterweise allein durch unseren Partner Allthings gesichert, ohne dass für wettstein21 weitere Kosten entstehen.

Es zeichnet sich allerdings seit einiger Zeit ab, dass alle Varianten, die wettsteinapp in der jetzigen Form mit Allthings weiterzuführen und weiterzuentwickeln, die finanziellen und personellen Möglichkeiten von wettstein21 bei weitem übersteigen. Sollten sich in absehbarer Zeit keine Sponsoren finden, wird die wettsteinapp in der bestehenden Form wohl nicht mehr weitergeführt werden können.

Fest steht allerdings, dass

  • wir das Projekt einer Plattform, die zur Quartierkommunikation dienen und zur nachhaltigen Entwicklung unseres Quartiers (im Sinne der Ziele von wettstein21) beitragen soll, im Web oder als App gerne weiter verfolgen wollen,
  • dies voraussichtlich nur in reduziertem Ausmass mit Beschränkung auf wesentliche Funktionalitäten, die sich bei der bestehenden wettsteinapp bewährt haben, geschehen kann,
  • wir weiterhin offen und neugierig bleiben wollen für alle Chancen, die sich in der Quartierkommunikation und in der nachhaltigen Entwicklung des Wettsteinquartiers ergeben.

Wer uns bei der Weiterentwicklung des Projekts unterstützen, Ideen oder auch nur kritische Gedanken beisteuern will, sei herzlich eingeladen - einfach per Message auf der wettsteinapp oder per Mail an info(at)wettstein21.ch!


Aktuelles von der wettsteinapp

11.09.2017, 11:15
Nutzer der wettsteinapp, der virtuellen Kommunikationsplattform unseres Quartiers, haben es schon bemerkt: seit Anfang September sieht die wettsteinapp anders aus.
28.11.2015, 12:15
Mit einem Klick erfahren, wo man eine Heckenschere ausleihen kann, oder was im Quartier grade los ist, oder wer heute Abend als Babysitter zur Verfügung steht – das alles kann man künftig über die wettsteinapp, die in Kürze online geht. Bei uns im Quartier.