Geschichte und Bildergalerie

Geschichte

Die Initianten des Bücherschranks, Birgit Kalla und Norbert Ernst, nutzen schon seit Jahren den Offenen Bücherschrank am Voltaplatz. So entstand die Idee auch dem Wettsteinquartier einen Bücherschrank anzubieten.

Von den ersten Überlegungen im August 2016 vergingen fast zwei Jahre bis zur Realisierung.

Der erste Schritt bestand darin, Gleichgesinnte zu finden. Der Verein wettstein21 zeigte sich angetan und über die wettsteinapp meldeten sich weitere Interessierte. Im zweiten Schritt wurden 15 mögliche Standorte im Wettsteinquartier evaluiert, bis nach Abwägung aller Vor- und Nachteile die Entscheidung für den jetzigen Standort klar war.
Nun mussten Bewilligungen eingeholt und Sponsoren gesucht werden.

Es war damit zu rechnen, dass es Einsprachen zum Projekt geben würde, was dann auch geschah.
Deshalb wurde aufgrund der Bedenken von Anwohner*innen des Theodorsgrabens die ursprüngliche Idee aufgegeben, eine von der Swisscom nicht mehr benötigte und kostenlos zur Verfügung gestellte Telefonkabine zu verwenden. Recherchen ergaben, dass in Solothurn, Thun, Aarau und Biberist seit Jahren Bücherschränke stehen, die die Firma Raumformer in Zuchwil für diesen Zweck herstellt. Mit der Entscheidung für dieses Modell  musste auch das Budget von ursprünglich Fr. 6000.- auf Fr. 16000.- aufgestockt sowie weitere Sponsoren gefunden werden.
Gegen den überarbeiteten Bauantrag gab es erneut Einsprachen.
Letztendlich hat die Allmendverwaltung  zu Gunsten des Bücherschranks entschieden.

Nun konnte der Schrank bestellt, die letzten potentiellen Sponsoren angeschrieben und Beschriftungen und Flyer entworfen werden.
Mit Anja Lehmann wurde eine sehr kompetente Grafikerin gefunden, die für die Beschriftung des Bücherschranks und den Flyer für den Einweihungsapéro mit tollen Ideen geholfen hat.

Nach fast zwei Jahren Arbeit wird der Offene Bücherschrank am Wettsteinplatz am Samstag, 1. September 2018 feierlich eingeweiht.

Bildergalerien

(Bilder von Michael Herden, Roberto Rivetti, Norbert Ernst, Anton Kaufmann und Birgit Kalla)

Von der Idee zur Entstehung - Visualisierungen

Der Bücherschrank wird aufgestellt...

Ansichten des Offenen Bücherschranks (kurz nach dem Aufstellen)

Erste Impressionen im Betrieb

Bilder von der Einweihungsfeier am 1. Sept. 2018

Das Projekt- und Betreuungsteam